Fettaufbau begrenzen: Künstlichen Zucker vermeiden

Ich möchte im Urlaub Muskeln aufbauen, und dafür benötige ich einen Kalorienüberschuss. In anderen Worten: Ich muss mehr essen, als ich verbrauche. Kein Problem 😉😂

Natürlich möchte ich dabei so wenig Fett wie möglich aufbauen. Intervallfasten ist eine erfolgreiche Strategie hierfür, zum Beispiel durch „Breakfast Cancelling“.

Ergänzend oder stattdessen (denn ich frühstücke eben doch an ein paar Tagen, wenn ich Lust auf etwas habe) vermeide ich künstlichen Zucker. Und wenn ich einfach nur (weitgehend) auf „Zuckerzusatz“ verzichte, bin ich jedes Mal erstaunt, wie viel ich dann essen kann, ohne Fett aufzubauen.

Continue reading “Fettaufbau begrenzen: Künstlichen Zucker vermeiden”

Lesetipps: Bücher, die ich empfehlen kann

Ich habe über die Jahre sehr viele Bücher gelesen, und darunter gibt es einige, die ihren Platz direkt in meinem Büro gefunden haben.

Diese Bücher möchte ich hier kurz vorstellen. Jedes davon kann ich empfehlen, jedes davon ist für seinen Zweck seinen Preis wert. Dabei kann ich meine Lesetipps grob in 2 Gruppen unterteilen: Ernährung und Fitness.

Continue reading “Lesetipps: Bücher, die ich empfehlen kann”

Orthorexie: Die Essstörung, gesund zu essen

Orthorexie (oder: Orthorexia nervosa) ist eine Essstörung, die man als zwanghafte Fixierung auf gesunde Lebensmittel und Mahlzeiten bezeichnen kann.

Die Orthorexie gilt offiziell (noch) nicht als Krankheit, obwohl die Betroffenen dieser Essstörung ähnliche Symptome wie bei Magersucht oder Bulimie zeigen. Ist die Orthorexie ein von den Medien erzeugtes Krankheitsbild, das als „neue“ Essstörung neben Bulimie, Anorexie und Magersucht anerkannt werden sollte?

Continue reading “Orthorexie: Die Essstörung, gesund zu essen”

Das leidige, aber wichtige Thema Vollkorn

Vollkorn ist Getreide, bei dem Keimling und Schale erhalten sind. Dadurch bleiben Ballaststoffe, Vitamine, Öle und Mineralstoffe erhalten, und das wiederum ist sehr gesundheitsförderlich.

Aber warum hat der Mensch dann überhaupt begonnen, Getreide so stark zu verarbeiten, dass aus Vollkorn weißeres Mehl wurde? Weil das vielen besser schmeckt. Besteht eine gesunde mediterrane Ernährung nur aus Vollkornprodukten? Nein, kein 100-jähriger sardischer Bergbauer isst Vollkorn-Pasta oder Vollkorn-Pizza!

Continue reading “Das leidige, aber wichtige Thema Vollkorn”

Olivenöl

Olivenöl wird auch flüssiges Gold genannt. Wenn Du auf Olivenöl bester Qualität achtest, dann ist das nicht untertrieben: Es gibt kaum ein anderes Lebensmittel, das so viele positive gesundheitliche Eigenschaften hat.

Beste Qualität, das bedeutet: Olivenöl nativ extra. Keine Kompromisse. Genau so muss es auf der Flasche stehen, dasselbe bedeutet: “Extra Virgin” (engl.), “Vierge Extra” (franz.), “Extra Vergine” (italienisch), “Virgen Extra” (spanisch), “Extra Virgem” (portugiesisch).

Continue reading “Olivenöl”

Wie Ernährungsberater Ernährungspläne erstellen

Vielen Dank für Lob und Fragen rund um meine Ernährungspläne. Ja, richtig, etwas anderes machen (professionelle!) Ernährungsberater auch nicht. Aber wie erstellst Du nun ganz konkret solch einen Ernährungsplan “wie vom Ernährungsberater”?

Die Antwort: Indem man alle Zutaten mit ihren Mengenangaben auflistet, und für diese dann die Nährwerte berechnet. Ich verwende hierfür eine Excel-Vorlage, die ich für mich programmiert und über die Jahre verfeinert habe. Warum? Weil das viel schneller geht als jede App oder Internet-Anwendung.

Lesedauer ca. 2:50min

Continue reading “Wie Ernährungsberater Ernährungspläne erstellen”

Ernährungplan erstellen (mit Excel)

Hier Excel-Tool zum Erstellen individueller Ernährungspläne herunterladen:

BESTFORMING_Ernährungsplan-erstellen.zip
Wichtige Hinweise

ZIP-Datei entpacken | Du  musst die heruntergeladenen Datei entpacken (in Windows: Rechtsklick und “Alle extrahieren” anklicken)

Makros aktivieren | Die Excel-Datei enthält Makros. Du musst bestätigen, dass diese ausgeführt werden dürfen. Keine Sorge, das ist kein Risiko, das aktiviert wirklich nur die Funktionen, um Ernährungspläne zu erstellen.

Anleitung

 

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. BESTFORMING hatte er ursprünglich für sich selbst entwickelt, um gesunde Ernährung und Fitness mit seinem Alltag vereinen zu können. Sein persönliches Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Alkohol: Der unterschätzte Faktor von Übergewicht

Ja, es stimmt. Alkohol in Maßen ist  gesundheitsförderlich. Aber nur, wenn “in Maßen” bedeutet: Pro Tag maximal 1 kleines Glas (125ml = 1/8) sehr trockenen Wein, Sekt oder Champagner.

Unabhängig davon ist Alkohol eine Kalorienquelle, und zwar eine ganz spezielle. Leider eine aus Sicht Deines Körpers sehr ineffiziente. Aus diesem Grund ist Alkohol bei Übergewicht oft der Faktor, der zu unrecht unterschätzt wird.

Lesedauer ca. 2:30min

Continue reading “Alkohol: Der unterschätzte Faktor von Übergewicht”

Wer Muskeln aufbauen will, muss richtig essen

Damit Muskeln wachsen können, benötigen sie zwei Dinge: Energie und Training. Energie, das sind Kalorien. Training, das ist jede Art von Muskeltraining.

Stell es Dir ganz einfach vor: Wenn Dein Körper genau die Anzahl von Kalorien bekommt, die er an einem Tag verbraucht hat, dann ist keine Energie für das Wachstum der Muskeln übrig. Was Du also brauchst, ist ein moderater Kalorienüberschuss.

Lesedauer ca. 2:10min

Continue reading “Wer Muskeln aufbauen will, muss richtig essen”