Fettaufbau begrenzen: Künstlichen Zucker vermeiden

Ich möchte im Urlaub Muskeln aufbauen, und dafür benötige ich einen Kalorienüberschuss. In anderen Worten: Ich muss mehr essen, als ich verbrauche. Kein Problem 😉😂

Natürlich möchte ich dabei so wenig Fett wie möglich aufbauen. Intervallfasten ist eine erfolgreiche Strategie hierfür, zum Beispiel durch „Breakfast Cancelling“ (hier klicken, um nachzulesen, wie Du das umsetzen kannst).

Ergänzend oder stattdessen (denn ich frühstücke eben doch an ein paar Tagen, wenn ich Lust auf etwas habe) vermeide ich künstlichen Zucker. Und wenn ich einfach nur (weitgehend) auf „Zuckerzusatz“ verzichte, bin ich jedes Mal erstaunt, wie viel ich dann essen kann, ohne Fett aufzubauen. „Fettaufbau begrenzen: Künstlichen Zucker vermeiden“ weiterlesen

Fettaufbau begrenzen: Intervallfasten durch „Breakfast Cancelling“

In Muskelaufbau-Phasen brauchst Du einen Kalorienüberschuss. Und leider bauen diese zusätzlichen Kalorien eben nicht 100% Muskeln auf, sondern auch Körperfett. Die Kunst im Muskelaufbau ist daher, gleichzeitig so wenig Fett wie möglich aufzubauen — im Idealfall gar keines.

Intervallfasten ist eine einfache und erfolgreiche Strategie, um dieses Ziel zu erreichen. Und Intervallfasten im Urlaub bedeutet für mich „Breakfast Cancelling“, also der Verzicht aufs Frühstück. Ich starte also den Tag mit einem halben Liter Wasser, schwarzem Kaffee und gemischtem Grün- und Schwarz-Tee, alles ohne Milch, Sahne und Zucker.

Völlig verrückter, verschwenderischer Verzicht? (Man beachte die schöne Alliteration 😉)… Ganz im Gegenteil! „Fettaufbau begrenzen: Intervallfasten durch „Breakfast Cancelling““ weiterlesen

Wieviel Du in 5 Tagen BESTFORMING Diät abnimmst

Die Antwort: Sehr viel Körpergewicht, sehr viel Körperfett, sehr viel Wasser. Daher ist es wichtig, dass Du diese drei Dinge unterscheidest. Wieviel Körperfett Du genau verlieren wirst, das hängt von Deinem Kalorienverbrauch ab.

Die Logik ist wie folgt: An den 5 Tagen Diät verlierst Du Körperfett und Wasser, an den ersten Tagen nach der Diät gleicht Dein Körper den Wasserhaushalt in den Zellen wieder aus. Du nimmst also zu, aber eben nur an Wasser. Unter dem Strich bleibt ein großer Verlust an Körperfett.

„Wieviel Du in 5 Tagen BESTFORMING Diät abnimmst“ weiterlesen

Die BESTFORMING Diät: 5 Tage für maximalen Erfolg

Eine BESTFORMING Diät dauert genau 5 Tage. In dieser Zeit baust Du sehr viel Körperfett ab, aber das ist nur ein erfreulicher Nebeneffekt. Zusätzlich verjüngst, heilst und entgiftest Du Deinen Körper. Nein, kein Hokus-Pokus, sondern einfach nur moderne Wissenschaft.

Heilfasten hat dieselben positiven gesundheitlichen Effekte. Es ist aber nicht nötig, komplett aufs Essen zu verzichten, wenn man das Richtige isst. Jeder BESTFORMING Diät-Tag besteht aus 3 proteinarmen und zuckerarmen Mahlzeiten: Nüssen, Bohnen-Salat und Grillgemüse. Von „Hungern“ kann also keine Rede sein.

Lesedauer ca. 4:30min

„Die BESTFORMING Diät: 5 Tage für maximalen Erfolg“ weiterlesen

Abnehmen nur Montag bis Freitag? Das funktioniert!

Die Idee: Du hältst Dich Montag bis Freitag an Ernährungspläne mit Kaloriendefizit, und isst am Wochenende, worauf Du Lust hast. Zum Start der neuen Woche hast Du abgenommen. Man nennt das auch „5/2-Diät“.

Funktioniert das? Grundsätzlich ja. Funktioniert es auf jeden Fall? Nein, es hängt immer noch vom Kaloriendefizit der gesamten Woche ab. Wenn Du dies beachtest, ist die 5/2-Diät nicht nur erfolgreich, sondern sehr leicht durchzuhalten.

Lesedauer ca. 1:20min

„Abnehmen nur Montag bis Freitag? Das funktioniert!“ weiterlesen

Wie ich persönlich mit Intervallfasten abnehme

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. Den BESTFORMING Lifestyle hatte er zunächst nur für sich selbst entwickelt, um seinen Zeitaufwand für gesunde Ernährung und körperliche Fitness zu minimieren.

Ich habe meine #6WC nicht vergessen 😉 Und ich muß für meine Challenge noch weiter Körperfett abbauen. Also folge ich einem BESTFORMING Ernährungsplan.

Intervallfasten 20/4 ist sicher nichts für jedermann, und schon gar nicht für Anfänger. Ich selbst habe mich von 12h Fasten auf 16h Fasten, und dann nach und nach auf 20h „hochgetastet“. Ich esse also um 16:00 meine erste Mahlzeit, und dann kurz vor 20:00 noch mein „Betthupferl“.

Ohne Sport verbrauche ich an einem Bürotag 2.400kcal, wenn ich unterwegs bin etwas mehr. Ich weiß, daß ich ein Kaloriendefizit von 800kcal einhalten kann, ohne zu hungern, also verwende ich diesen Ernährungsplan:

1.600kcal | IF20/4 | Salat, Pasta, Joghurt, Nüsse, Obst, Süßigkeit

Lesedauer ca. 0:45min

„Wie ich persönlich mit Intervallfasten abnehme“ weiterlesen

Abnehmen mit BESTFORMING: Kein Sport. Aber Ernährungspläne.

Über den Erfolg beim Abnehmen entscheidet am Ende genau eine Sache: Ob Du es schaffst, ein Kaloriendefizit so lange durchzuhalten, wie es nötig ist, um so viel Körperfett abzubauen, wie Du Dir vorgenommen hast.

Dein Ziel ist Abnehmen! Nicht Sport. Mach also eine Trainingspause. Nur leichte Bewegung wie Hausarbeit, Gehen, Stretching oder Dehnen. Das ist die Regel, von der es Ausnahmen gibt.

Was Du brauchst: Ganz konkrete, gesunde und ausgewogene Ernährungpläne für genau die Kalorienzahl, die Du für einhalten mußt, um Dein Abnehmziel zu erreichen. Genau das bekommst Du in BESTFORMING.

Lesedauer ca. 2:50min

„Abnehmen mit BESTFORMING: Kein Sport. Aber Ernährungspläne.“ weiterlesen

Kalorienbedarf berechnen

Insbesondere, um Körperfett zu verlieren, ist es wichtig zu wissen, wieviele Kalorien (abgekürzt: kcal) man an einem bestimmten Tag verbrennt. Der Kalorienbedarf ist also der Kalorienverbrauch.

Die Logik ist dabei sehr einfach:

Grundumsatz × Aktivitätsfaktor = Kalorienbedarf

Um Deinen Kalorienbedarf einfach mit unserem Kalorienrechner zu berechnen, klicke hier. Wenn Dich interessiert, wie die Berechnung funktioniert, lies es in diesem Artikel nach.

Lesedauer ca. 2:45min

„Kalorienbedarf berechnen“ weiterlesen