Abnehmen nur Montag bis Freitag? Das funktioniert!

Die Idee: Du hältst Dich Montag bis Freitag an Ernährungspläne mit Kaloriendefizit, und isst am Wochenende, worauf Du Lust hast. Zum Start der neuen Woche hast Du abgenommen. Man nennt das auch “5/2-Diät”.

Funktioniert das? Grundsätzlich ja. Funktioniert es auf jeden Fall? Nein, es hängt immer noch vom Kaloriendefizit der gesamten Woche ab. Wenn Du dies beachtest, ist die 5/2-Diät nicht nur erfolgreich, sondern sehr leicht durchzuhalten.

Lesedauer ca. 1:20min

Dein Kalorienüberschuss am Wochenende

Wieviele Kalorien wirst Du am Wochende ungefähr mehr zu Dir nehmen, als Du verbrauchst?

Es ist völlig ausreichend, das ganz grob zu schätzen. Rechne Deinen voraussichtlichen Kalorienverbrauch für einen Tag am Wochenende aus. Was herauskommt, nimmst Du als Kalorienüberschuss am Wochenende.

So kannst Du Samstag und Sonntag jeweils ca. 50% mehr essen, als Du verbrauchst. Das ist ausreichend Puffer für Alkohol, Süßigkeiten und Fast Food aller Art, wenn Du es nicht völlig übertreibst.

Wenn Du also für das Wochenende einen Tages-Kalorienverbrauch von 2.000kcal hast, dann ist das auch Dein Kalorienüberschuss für das Wochenende.

Dein Kaloriendefizit von Montag bis Freitag

Die Logik: Wenn Du Montag bis Freitag insgesamt so viele Kalorien einsparst, wie Du am Wochenende mehr zu Dir nimmst, hältst Du Dein Gewicht.

Wenn Du also Montag bis Freitag mehr Kalorien einsparst, als Dein Kalorienüberschuss am Wochenende ist, wirst Du abnehmen.

Beispiel: Julia schätzt einen Kalorienüberschuss von 2.000kcal für ihr Wochenende. Sie müsste also an den 5 Tagen Montag bis Freitag jeweils 400kcal (= 2.000kcal : 5) einsparen, um ihr Gewicht zu halten. Wenn sie Montag bis Freitag 700kcal einspart, hat sie ein Kaloriendefizit von 5 x 700kcal = 3.500kcal. Abzüglich des “Wochenendüberschusses” von 2.000kcal verbleibt ein Kaloriendefizit von 1.500kcal (= 3.500kcal – 2.000kcal). Julia wird also abnehmen (ca. 200g reines Körperfett), obwohl sie am Wochenende richtig “reinhaut”.

Empfehlung: Ein Kaloriendefizit von 1.000kcal am Tag

Du kannst Dir das nun also am Beispiel von Julia selbst ausrechnen, passend zu Deinem Abnehmziel.

Oder Du kannst mir vertrauen, und einfach von einem Kaloriendefizit von 1.000kcal am Tag ausgehen. Das funktioniert auf jeden Fall. Es ist anspruchsvoll, aber gut durchzuhalten, es sind ja nur 5 Tage am Stück, und es winkt das Wochenende, um sich richtig satt zu essen.

Jetzt brauchst Du nur noch Deinen Kalorienverbrauch am jeweiligen Diät-Tag, und einen dazu passenden BESTFORMING Ernährungplan.

Kostenlos für Dich: Benjamins Top-Tipps (Ernährung & Training) für Deine Bestform.

Jetzt auf bestforming.de kostenlos abholen

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. Den BESTFORMING Lifestyle hatte er zunächst nur für sich selbst entwickelt, um seinen Zeitaufwand für gesunde Ernährung und körperliche Fitness zu minimieren. Sein Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.