Wie ich persönlich mit Intervallfasten abnehme

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. Den BESTFORMING Lifestyle hatte er zunächst nur für sich selbst entwickelt, um seinen Zeitaufwand für gesunde Ernährung und körperliche Fitness zu minimieren.

Ich habe meine #6WC nicht vergessen 😉 Und ich muß für meine Challenge noch weiter Körperfett abbauen. Also folge ich einem BESTFORMING Ernährungsplan.

Intervallfasten 20/4 ist sicher nichts für jedermann, und schon gar nicht für Anfänger. Ich selbst habe mich von 12h Fasten auf 16h Fasten, und dann nach und nach auf 20h „hochgetastet“. Ich esse also um 16:00 meine erste Mahlzeit, und dann kurz vor 20:00 noch mein „Betthupferl“.

Ohne Sport verbrauche ich an einem Bürotag 2.400kcal, wenn ich unterwegs bin etwas mehr. Ich weiß, daß ich ein Kaloriendefizit von 800kcal einhalten kann, ohne zu hungern, also verwende ich diesen Ernährungsplan:

1.600kcal | IF20/4 | Salat, Pasta, Joghurt, Nüsse, Obst, Süßigkeit

Lesedauer ca. 0:45min

Hinweise zu meinem IF-20/4 Ernährungsplan

Am wichtigsten: Der Ernährungplan ist rein vegetarisch. Ich achte also darauf, alle 2 Tag eine Fischöl-Kapsel einzunehmen, um dem Prinzip einer pescetarischen Ernährung treu zu bleiben.

Bei der Pasta variiere ich bei den Bohnen: Kichererbsen, weiße, schwarze oder Borletti Bohnen. Und bei Gewürzen: Mal mit Curry, mal mit Teriyaki, mal mit Chili, mal nur Salz/Pfeffer. Das reicht mir als Abwechslung.

Manchmal nehme ich auch 2 Äpfel und lasse die Banane weg.

Beim Salat bin ich auch flexibel: Was an Rohkost da ist, verwende ich, bis eine große Schüssel voll ist.

„Meine“ Süßigkeit: Eine Kugel „Lindor weiß“, gefolgt von einem halben Glas Milch. Jede andere Süßigkeit bis ca. 150kcal geht genauso 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.