Mit Intervallfasten verlierst Du 50% mehr Körperfett

Intervallfasten ist nicht einfach nur eine Methode, um abzunehmen. Es optimiert die Menge an Körperfett, die Du während des Abnehmens verlierst.

Lesedauer ca. 0:45min

Der Grund dafür ist, daß Du erst dann Körperfett verlierst, wenn Dein Glykogenspeicher leer ist. Wie dieser Zusammenhang von Körperfettverlust und Glykogenspeicher funktioniert, kannst Du hier nachlesen.

Das ist alles keine graue Theorie, sondern ein ganz konkreter Vorteil, den Du nutzen solltest: In einem Zeitraum von 5 Tagen Diät bei einem Kaloriendefizit von nur 600kcal, ist der Unterschied bei Intervallfasten mit mindestens 16h Fastenzeit je Tag bis zu 50%.

50% mehr Körperfettabbau durch Intervallfasten!

Es wäre jetzt ziemlich verwirrend, dies in einem Artikel zu erklären. Daher habe ich hierzu ein Video gemacht:

Du solltest also, wenn Du Körperfett verlieren möchtest, darüber nachdenken, wie Du Intervallfasten für Dich sinnvoll umsetzen kannst.

Es wäre einfach schade, wenn Du dieses Mehr an Fettverlust „verschwenden“ würdest.

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. Den BESTFORMING Lifestyle hatte er zunächst nur für sich selbst entwickelt, um seinen Zeitaufwand für gesunde Ernährung und körperliche Fitness zu minimieren. Sein Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.