Wasser

Wasser sollte das Lebensmittel sein, von dem Du jeden Tag am meisten zu Dir nimmst.

Am bekömmlichsten ist stilles Wasser, das zimmerwarm oder sogar noch wärmer ist (als optimal gilt Körpertemperatur).

Wenn Du es aber lieber kalt und blubbernd magst, und davon kein Sodbrennen oder Verdauungsbeschwerden bekommst, dann trink Wasser genau so, wie Du es magst.

Lesedauer ca. 0:30min

Wieviel Wasser solltest Du am Tag trinken? So viel, daß Dein Urin (fast) durchsichtig ist. Und beim Fasten und Intervallfasten noch etwas mehr.

Wenn Du dazu tendierst, zu wenig zu trinken, stell sicher, daß Du immer ein gefülltes Glas Wasser in Griffweite hast. Du wirst automatisch mehr trinken.


Kostenlos: Auf Dich zugeschnittene, wissenschaftlich fundierte Ernährungs- und Trainingspläne 30 Tage testen auf https://www.bestforming.de/kostenlos-testen

Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. BESTFORMING hatte er ursprünglich für sich selbst entwickelt, um gesunde Ernährung und Fitness mit seinem Alltag vereinen zu können. Sein persönliches Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar