Benjamins BESTFORMING: Umgang mit und Vermeidung von Verletzungen

Ich war in meinem Leben schon oft verletzt:

Angefangen hat es mit einem Armbruch, den ich mir beim „Faules Ei“-Spielen mit 7 Jahren zugezogen habe. Der nette griechische Arzt rauchte eine Zigarette, während er mir den Gips anlegte.

Das hat viel zu tun mit meinem ADHS, heute weiß ich aber, dass die Vermeidung jeder Verletzung alle Menschen betrifft. Menschen wie ich verletzen sich eben nur häufiger.

Hier mit 15 Jahren wollte ich auf Teppichboden einen Becker-Hecht hinlegen. Daumen unter dem Griff, Band gerissen, OP, Verband, kein Sport. Und keinen Sport machen zu können, bedeutete bei mir, wie man auf dem Bild gut sieht: Schnell noch mehr Übergewicht.

Daher ist es zunächst einmal wichtig, Abnehmen ohne Sport zu beherrschen, oder zumindest nicht weiter zuzunehmen, wenn man mal gar keinen Sport machen kann. Und damals mit 15 war Spazierengehen für mich (mangels Wissen) keine Option für „Sport“ bzw. Aktivität im Alltag.

Unabhängig davon habe ich gelernt, heute auch dann nicht zwingend zuzunehmen, wenn ich mich wirklich gar nicht körperlich betätigen kann, oder sogar nur im Bett liege. Ich weiß, knapp über ca. 1.700 Kalorien am Tag, und ich nehme sogar ganz leicht ab, auch wenn ich 24h nur liege.

Und diese Gewissheit kommt von reproduzierbarem Erfolg, durch Lernen von einem einzigen Ernährungsplan mit 2 Mahlzeiten. So einfach kann BESTFORMING sein. Nicht zuzunehmen, auch, wenn man mal eine ganze Woche nur im Bett liegen kann (oder möchte).

Das ist inzwischen Teil meiner Bestform, und darüber bin ich froh.

Die beiden wichtigsten Erkenntnisse:

  1. Vermeidung von Verletzungen
  2. Umgang mit Verletzungen

Zu 1.: Verletzungen vermeidet man durch zwei Dinge: Immer nur genau eine Sache gleichzeitig mit höchstmöglicher Konzentration tun und sich bei allem Gedanken um die Sicherheit machen sowie alle Sicherheitsempfehlungen befolgen.

Zu 2.: Wenn Du Dich verletzt hast, nimm Dir die Zeit, die es benötigt, bis die Verletzung vollständig geheilt ist.

Aber sei ehrlich zu Dir selbst: Was kannst Du wirklich nicht tun? Und was ist eine Ausrede? Wie gesagt, ich hätte mit 15 nur Spazierengehen müssen, um nicht (weiter) zuzunehmen.


Abonniere den BESTFORMING Newsletter und sichere Dir 50%-Rabatt auf alle künftigen Pläne: www.bestforming.de/50-rabatt

Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. BESTFORMING hatte er ursprünglich für sich selbst entwickelt, um gesunde Ernährung und Fitness mit seinem Alltag vereinen zu können. Sein persönliches Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar