Ei, Toast, Olivenöl

Genaue Mengenangaben findest Du passend zu Deinem Kalorienbedarf in den Ernährungsplänen, die dieses Rezept enthalten.


Grund-Zutaten

Ei | Bio-Eier. Nicht Bodenhaltung. Nicht Freiland. Ausschließlich Bio-Eier oder direkt vom Bauern. Maximal 1 Ei am Tag, gerne jeden Tag. Nicht alle 3 Tage 3 Eier, nein, 1 Ei am Tag oder keins. Dafür aber nur die beste Qualität.
Toast | Vollkorn-Toast, Vollkorn-Brot, Vollkorn-Brötchen
Olivenöl | “Natives Olivenöl Extra”. Keine Kompromisse. Kann auch “extra virgin” oder “extra vergine” heißen, das ist dasselbe. Und keine Angst: Du kannst es problemlos zum Anbraten verwenden. Solange es nicht raucht, verliert es keine seiner positiven Eigenschaften. Probiert verschiedene Öle aus. Ich habe sicher 15 verschiedene Öle ausprobiert, bis ich meinen Favoriten gefunden hatte. Bio Planete Olivenöl fruchtig extra nativ, hier bei Amazon*.


Zubereitung und Varianten

1 | Ei zubereiten

Mach Dir Dein Ei so, wie Du es in Kombination mit Brot am liebsten magst:

Gekocht | Weich oder hart. Im Wasser oder im Eierkocher.

Spiegelei | In einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Öl oder mit einem kleinen Tropfen Öl.

Rührei | Beschichtete Pfanne ohne Öl, niedrige bis mittlere Hitze.

2 | Toast bzw. Brot mit Olivenöl

Achtet bitte darauf, daß ihr Vollkorn wählt. Das ist das Wichtigste.

Der Vorteil von Vollkorn-Toast: Den kann man im Beutel einfrieren, und einfach die gefrorene Scheibe direkt im Toaster zubereiten. Das spart sehr viel Zeit und erleichtert die Vorratshaltung.

Die Menge ist in Toast-Scheiben angegeben. Wenn ihr Vollkorn-Brot oder Vollkorn-Brötchen verwendet, orientiert Euch bei der Menge daran, daß es Toastscheiben entspricht. Eine Toast-Scheibe entspricht ungefähr einer Brötchenhälfte bei einem normalen Brötchen.

Toast, Brot oder Brötchen mit dem Olivenöl beträufeln. In sehr kalorienarmen Varianten des Rezepts wird ggf. auf Olivenöl verzichtet.

3 | Abschmecken und anrichten

Schmeckt Ei und Toast mit Salz und Pfeffer ab.

Zum Ei paßt auch gut ein wenig Paprikapulver.

Optional könnt ihr das Brot auch noch mit wenigen Spritzern einer Balsamico-Essenz verfeinern. Wenige Spritzer. Nicht tränken.

Alles zusammen auf einem Teller.

Dr. Benjamin ErhardtBenjamin Erhardt ist Statistiker. Er hat BESTFORMING für sich selbst entwickelt, um ein langes, gesundes, fittes und glückliches Leben führen zu können.