Lesetipps: Bücher, die ich empfehlen kann

Ich habe über die Jahre sehr viele Bücher gelesen, und darunter gibt es einige, die ihren Platz direkt in meinem Büro gefunden haben.

Diese Bücher möchte ich hier kurz vorstellen. Jedes davon kann ich empfehlen, jedes davon ist für seinen Zweck seinen Preis wert. Dabei kann ich meine Lesetipps grob in 2 Gruppen unterteilen: Ernährung und Fitness.

Lesetipps: Ernährung

 

Prof. Dr. Valter Longo
Iss dich jung: Wissenschaftlich erprobte Ernährung für ein gesundes und langes Leben – Die Longevità-Diät
Meiner Ansicht nach das wichtigste aktuell verfügbare Buch zum Thema Ernährung, mit dem besonderen Fokus auf einer geeigneten Ernährung für ein langes, gesundes Leben. Prof. Longo greift hierbei ausschließlich auf Ergebnisse fundierter wissenschaftlicher Forschung zurück. Seine Empfehlungen sind eine der Hauptquellen der in BESTFORMING empfohlenen pescetarischen Ernährungsweise.

 

Bas Kast
Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung – Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung
Es ist erfreulich, dass dies das erfolgreichste Sachbuch im Jahr 2018 war, auch wenn es weniger wissenschaftliche Hintergründe liefert als das Standardwerk von Prof. Longo. Dafür ist es sehr angenehm zu lesen und kommt im Kern zu sinnvollen Empfehlungen, die kompakt in 12 Regeln dargestellt werden, die einen guten Einstieg in eine gesunde Ernährung ermöglichen.

 

Dr. Christian von Loeffelholz
Ernährungsstrategien in Kraftsport und Bodybuilding: Optimaler Muskelaufbau, beschleunigter Fettabbau, gesteigerte Kraftleistung
Ebenfalls ein modernes Standardwerk zum Thema Ernährung, mit einem Fokus auf Ernährung für Kraftsport. Allerdings impliziert der Titel und das Cover eine Ausrichtung auf Bodybuilder, die nicht ganz richtig ist. Das Buch beschäftigt sich wissenschaftlich fundiert mit Ernährung, und ist damit eine exzellente Lektüre für jedermann, und keineswegs nur für Kraftsportler. Mit seinen mehr als 400 Seiten ist es aber keine „leichte Kost“, sondern ein großartiges Fachbuch für Leser, die auch komplexe Zusammenhänge im Detail verstehen wollen.

 

Prof. Dr. Ingo Froböse
Strongfood – Das Kochbuch – Wer Muskeln will, muss richtig essen. – Wissenschaftlich entwickelte Rezepte für Muskelaufbau und Ausdauer
Keineswegs einfach nur ein Kochbuch, sondern im ersten Teil ein exzellenter Ratgeber für eine sinnvollen Ernährung für Sportler. Die Rezepte sind ebenfalls eine interessante Inspiration, aber für empfehlenswert halte ich das Buch vor allem, weil hier einige Themen verständlich und anschaulich dargestellt werden, die in der Literatur oft unnötig kompliziert ausgebreitet werden, z.B. die Bedeutung von ausreichend Kohlenhydraten bei körperlicher Belastung oder der konkrete Kalorienüberschuss für Muskelaufbau.

 

Deniz Ficicioglu, Felix Bork
Und was isst du dann?: Ein Kochbuch über Leckerstes. Glutenfrei, pflanzlich, zuckerlos
Ein ganz spezielles Buch, das vielfach mißverstanden wird, wie die vielen zu unrecht negativen Rezensionen zeigen. Da wäre einmal der feine Humor, mit dem hier komplexe Ernährungsthemen zugänglich gemacht werden. Alleine aus diesem Grund halte ich das Buch schon für lesenswert. Auf der anderen Seite ist es aber auch ein exzellenter Ratgeber für den Umgang mit diversen Unverträglichkeiten, die für Betroffene im Alltag eine erhebliche Herausforderung darstellen, wie z.B. Fructose- oder Glutenintoleranz.

Lesetipps: Fitness

 

Dr. Andreas Müller
Natural Bodybuilding: Training, Ernährung, Wettkampf
Eine durchaus ungewöhnliche Buchempfehlung zum Thema Kraftsport, weil man hier vergeblich nach umfassenden Trainingsplänen und Übungsbeschreibungen sucht. Dafür zeigt das Buch eindrucksvoll auf, warum Kraftsport „die Sportart der Sportarten“ ist, die Dich bis ins hohe Alter begleiten kann und sollte. Es liefert hierbei Hintergrundwissen und zahlreiche Tipps, die körperliche Fitness und Kraftsport in den richtigen Zusammenhang einordnen: Als Methode, gesund und fit zu bleiben, egal, wie ambitioniert Deine individuellen Ziele sind. Nicht zuletzt ist das Buch auch ein Appell für Dopingfreiheit im Bodybuilding, den man nicht laut genug kommunizieren und verbreiten kann.

 

Dr. Kelly Starrett
Sitzen ist das neue Rauchen: Das Trainingsprogramm, um lebensstilbedingten Haltungsschäden vorzubeugen und unsere natürliche Mobilität zurückzugewinnen
Bereits jetzt ein moderner Klassiker mit dem vermutlich besten Buchtitel der letzten Jahre. Ein Buch, das beim richtigen Liegen, Sitzen, Stehen und Gehen beginnt, und bei konkreten Mobilitätsübungen und der sinnvollen Einrichtung eines Steharbeitsplatzes endet. Wer nicht wie ein kleines Kind in die Hocke gehen kann, für den ist das Buch eine Pflichtlektüre. Genauso für jeden, der schon einmal Bekanntschaft mit Nacken- oder Rückenschmerzen gemacht hat. Das Thema der natürlichen Mobilität ist nicht angenehm und erfordert Disziplin im Alltag, einhergehend mit Änderungen von Gewohnheiten: Dieses Buch ist der geeignete Leitfaden — umfassend und dennoch einfach und klar.

 

Jim Stoppani
Krafttraining – Die Enzyklopädie: 381 Übungen und 116 Trainingsprogramme für optimalen Muskelaufbau, maximale Kraftsteigerung und Fettabbau
Dieses Buch ist ein exzellentes Nachschlagewerk rund um den Kraftsport und dessen Übungen. Es überzeugen hierbei weniger die Trainingspläne, da diese sehr anspruchsvoll und teils unnötig kompliziert sind. Allerdings bietet das Werk einen großartigen Überblick über viele Übungen mit oder ohne Geräte, und ist daher hilfreich, um geeignete Übungen auszuwählen, und diese von Zeit zu Zeit zu variieren, um Eintönigkeit zu vermeiden.

 

Mark Lauren
Fit ohne Geräte: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht
Auch dieses Buch ist bereits ein moderner Klassiker, wenn es um das Thema Eigenkörpergewicht-Training geht. Die Trainingspläne sind sensationell einfach und wirkungsvoll, die Übungen anschaulich beschrieben und in jedem Haushalt sofort umsetzbar. Ich persönlich empfehle aus gutem Grund Training mit Gewichten, da Eigenkörpergewicht-Training diverse Nachteile hat. Wenn Du aber auf Eigenkörpergewicht-Training setzen möchtest, dann ist dieses Buch Deine Pflichtlektüre.

Kostenlos für Dich: Benjamins Top-Tipps (Ernährung & Training) für Deine Bestform.

Jetzt auf bestforming.de kostenlos abholen

Dr. Benjamin Erhardt Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. BESTFORMING hatte er ursprünglich für sich selbst entwickelt, um gesunde Ernährung und Fitness mit seinem Alltag vereinen zu können. Sein persönliches Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.