Benjamins BESTFORMING: Narzissmus, Ehrlichkeit und Leistungsbereitschaft

Was Deine Bestform ist, hat sehr viel mit Deiner Persönlichkeit zu tun. Mir gefiel es schon immer, wenn alle Augen auf mich gerichtet waren:

Dafür war ich bereit, Zeit und Mühe zu investieren, z.B. einen Text auswendig zu lernen und eine Choreografie einzustudieren. „Ich brech‘ die Herzen der stolzesten Frau’n“, sang ich hier bei einer Kindershow in einem Cluburlaub.

Heute in Zeiten von MeToo und Woke vermutlich undenkbar, damals jedenfalls fanden die Zuschauer es großartig. Der kleine, ein wenig speckige Junge im Wrack schmettert voller Hingabe einen alten Schlager.

Im Kern habe ich mich seither nicht geändert: Ich liebe es nach wie vor, Aufmerksamkeit zu bekommen, weil ich Menschen Kurzweil bereite bzw. ihr Interesse auf mich ziehe, und ich bin bereit, dafür Leistung zu erbringen.

Diese Kombination von Eigenschaften finden viele unsympathisch. Damit muss und kann ich leben, denn andere wertschätzen sie bzw. „feiern mich“ dafür, wie man heute so schön sagt.

„Gesunder Narzissmus“ wird das inzwischen häufig genannt. Gesund, weil der Wunsch zu „glänzen“ gepaart ist mit überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft.

Es gibt viele Menschen, die mir sehr ähnlich sind. Entscheidend ist aber etwas ganz anderes: Ich weiß, dass ich so bin, und ich akzeptiere mich so. Ich versuche nicht, mich zu verbiegen, sondern vielmehr, meine Bestform mit diesem Wissen über mich selbst zu finden.

Das bedeutet konkret z.B., dass das, was ich unter Bestform im Hinblick auf Körperfett und Muskeln verstehe, sich nicht allein an dem orientiert, was gesundheitlich empfehlenswert ist. Sondern auch an einem Schönheitsideal, das oft Hollywoodfigur genannt wird.

Dafür bin ich wiederum bereit, Zeit und Mühe zu investieren, und zwar mehr, als nötig wäre, um reine Gesundheitsvorsorge im Hinblick auf Schlankheit und Fitness zu betreiben.

Ich hoffe, Du erkennst, wie wichtig es ist, ehrlich zu Dir selbst zu sein, auch wenn es um vermeintlich „negative“ Eigenschaften wie Narzissmus oder ADHS geht wie bei mir.

Nur so wirst Du Deine wirkliche Bestform finden können, die es Dir ermöglicht, langfristig im Einklang mit Dir selbst glücklich zu leben.

Dr. Benjamin Erhardt ist Familienvater, Unternehmer und Statistiker. BESTFORMING hatte er ursprünglich für sich selbst entwickelt, um gesunde Ernährung und Fitness mit seinem Alltag vereinen zu können. Sein persönliches Lebensziel: Gesund, fit und glücklich 110 Jahre alt werden.

Schreibe einen Kommentar